Zeremonien

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten
Do Mai 10, 2018 7:30 pm
ZEREMONIEN
ANFÜHRERZEREMONIE
Stirbt der Anführer eines Clans oder seltenerweise zurücktritt, ist der zweite Anführer für diese Position vorgesehen. Gemeinsam mit dem Heiler reist er zum Mondsee und trinkt von dem Wasser, ehe er sich schlafen legt. In den folgenden Traum wacht er am Baumgeviert auf und erhält seine neun Leben. Verwandte oder nahestehende Verstorbene erteilen dem künftigen Anführer seine neun Leben, die mit wichtigen Eingeschaften aber auch Schmerzen verbunden sind. Das letzte Leben wird meistens vom ehemaligen Anführer gegeben.


ZWEITER ANFÜHRER ZEREMONIE
Stirbt der zweite Anführer, wird zum Anführer oder wird ein Ältester, so muss noch am gleichen tag vor Mondhoch ein neuer Stellvertreter gewählt werden. Der Anführer wählt diesen selbst und beruft ein Clantreffen ein. Die Zeremonie läuft folgendermaßen ab:

Anführer: "Es ist an der Zeit, dass der [Name des Clans] einen neuen Zweiten Anführer bekommt."

Bei Tod des verstorbenen, zweiten Anführers:
Anführer: "Aber vorher wollen wir dem SternenClan für das Leben von [Name des vorherigen Zweiten Anführers] danken. Heute Nacht wird er bei seinen Kriegerfreunden im Silbervlies sitzen."

Anführer: "Nun werde ich den neuen Zweiten Anführer des [Name des Clans] ernennen. Ich sage diese Worte vor dem SternenClan/vor [Name des vorherigen Zweiten Anführers] Leichnam, damit die Seelen unser Kriegerahnen/damit seine/ihre Seele es hören können/kann und meine Wahl billigen können/kann. [Name des Kriegers], du wirst der neue Zweite Anführer des [Name des Clans] sein."


SCHÜLERZEREMONIE
Wenn ein Junges sechs Monde alt wird, kann es zu einem Schüler werden. In dieser Zeremonie trägt es ab sofort die Endung -pfote und bekommt einen Mentor zugewiesen. Danach berühren sie ihre Nasen und jedes Clanmitglied begrüßt den Schüler mit seinem neuen Namen. Die Anführer verwenden folgende Wortwahl:

Anführer: "[Name des Jungen], du bist nun sechs Monde alt und es ist an der Zeit, um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis diese/dieser Schüler/Schülerin sich seinen/ihren Kriegernamen verdient hat, wird er/sie [Schülername] heißen. Ich bitte den SternenClan, über diese/n Schüler/in zu wachen, bis er/sie in seinen/ihren Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet. [Name des Kriegers], du bist nun bereit einen Schüler auszubilden/Nachdem [Ehemaliger Schüler dieser Katze] zum Krieger wurde, bist du wieder bereit für einen Schüler. Du wurdest von [Name des/der ehemaligen Mentors/Mentoren] hervorragend ausgebildet und du hast bewiesen, dass du stark und mutig bist. Du wirst der Mentor von [Name des Schülers] sein und ich bin davon überzeugt, dass du dein Wissen an sie/ihn weitergeben wirst."


HEILERSCHÜLERZEREMONIE
Hat der Heiler eines Clans den Wunsch geäußert einen Schüler auszubilden, wird ein Treffen einberufen und ein Schüler bestimmt. Wie auch bei der Schülerzeremonie berühren Schüler und Mentor ihre Nasen und der Schüler wird von den Clankatzen begrüßt. Auch hier wird eine bestimmte Wortwahl verwendet:

Heiler: "Katzen des [Name des Clans], wie ihr wisst, werde ich nicht für immer auf Erden wandeln. Deshalb ist es an der Zeit, dass ich mir einen Schüler wähle. Ich habe eine Katze ausgesucht, die genau das mitbringt, was einen Heiler ausmacht. Die/Der nächste Heiler/in wird [Name des Schülers] sein."
Anführer: "[Name des Schülers], akzeptierst du die Position als Heilerschüler?"
Schüler: "Das tue ich."
Heiler: "Dann musst du beim nächsten Halbmond zum Mondstein reisen, um vom SternenClan akzeptiert zu werden."
Anführer: "Die besten Wünsche des gesamten [Name des Clans] werden mit dir reisen."

Bei dem nächsten Halbmond reist der Heiler mit seinem Schüler zum Mondsee, damit er den Ahnen des SternenClans vorgestellt werden kann. Nach dem letzten Teil der Zeremonie schlafen die Katzen an dem heiligen Ort und erhalten Träume des SternenClans.

Heiler: "[Name des Schülers], ist es dein Wunsch, in die Geheimnisse des SternenClans eingeweiht zu werden und den Weg als Heiler zu beschreiten?"
Schüler: "Ja, das ist mein Wunsch."
Heiler: "Dann tritt vor. Krieger des SternenClans, ich stelle euch diesen Schüler vor. Er/Sie hat den Weg eines Heilers gewählt. Gewährt ihm/ihr das Wissen und den Scharfsinn, um eure Wege zu verstehen und seinen/ihren Clan zu heilen im Einklang mit dem Willen des SternenClans."


KRIEGERZEREMONIE
Nach ungefähr sechs Monden ist die Ausbildung eines Schülers beendet, doch erst, wenn der Mentor es sagt, ist der Schüler bereit ein Krieger zu werden. Das alte Ritual zum Ahnentor zu reisen, wurde ersetzt mit der Reise zum Mondsee. Diese ist Pflicht bevor der Schüler zum Krieger ernannt werden kann. Der Mentor spricht mit dem Anführer, welcher die Schüler prüft, ist er überzeugt, beruft er ein Clantreffen ein. Nach der Zeremonie legt der Anführer seine Schnauze auf den Kopf des Kriegers, leckt seine Schulter als Zeichen des Respekts und der Clan begrüßt den neu ernannten Krieger. Diese müssen dann eine schweigende Nachtwache halten. Das Ritual geht folgendermaßen:

Anführer: "[Name des Mentors], bist du davon überzeugt, dass dein/e Schüler/in dazu bereit ist ein/e Krieger/in zu werden?"

Mentor: "Ja, er/sie ist bereit."

Anführer: "Ich, [Name des Anführers], Anführer/in des [Name des Clans] rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese/n Schüler/in herabzublicken. Er/Sie hat hart trainiert, um euren edlen Gesetzen gehorchen zu können, und ich empfehle ihn/sie euch nun als Krieger/in. [Name des Schülers], versprichst du, das Gesetz der Krieger einzuhalten und den Clan zu beschützen und zu verteidigen, selbst wenn es dein Leben kostet?"

Schüler: "Ich verspreche es."

Anführer: "Dann gebe ich dir, mit der Kraft des SternenClans, deinen Kriegernamen. [Name des Schülers], von diesem Augenblick an wirst du [Kriegername] heißen. Der SternenClan ehrt deinen [Eigenschaft] und deine [Eigenschaft] und wir heißen dich als vollwertige/n Krieger/in im [Name des Clans] willkommen."


HEILERZEREMONIE
Die Ausbildung zum Heiler dauert länger als die eines Kriegers und auch hier entscheidet der Mentor, wann der Schüler bereit ist, seine Ausbildung zu beenden. Ist der Schüler bereits, suchen sie den Mondsee auf. Mit Ende der Zeremonie legt der Heiler seine Schnauze auf den Kopf des ehemaligen Schülers und leckt seine Schulter. In der Regel bleibt dieser solange Schüler, bis der Heiler verstirbt oder in den Bau der Ältesten zieht. Die Worte lauten:

Heiler: "Ich, [Name des/der Heilers/Heilerin], Heiler/in/Heiler-Katze des [Clan]s, rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese/n Schüler/in herabzuschauen. [Er/Sie] hat hart gearbeitet, um das Wissen einer Heiler-Katze/eines Heilers zu erlernen, und mit eurer Hilfe wird sie ihrem/seinem Clan viele Monde lang dienen. [Name des/der Schülers/Schülerin], versprichst du, die Wege einer Heiler-Katze zu gehen, dich von Rivalitäten zwischen Clans fernzuhalten und die kranken Katzen aller Clans zu versorgen, selbst wenn es dein Leben kostet?"

Schüler: "Ich verspreche es."

Heiler: "Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Namen als Heiler/in/Heiler-Katze. [Name des Schülers / der Schülerin], von diesem Augenblick an wirst du [voller Heilername] heißen. Der SternenClan ehrt deine [Eigenschaft(en) der Katze] und wir heißen dich als volle/r Heiler/in des [Clan]s willkommen."

ÄLTESTENZEREMONIE
Beschließt sich eine älter Katze dazu zu einem Ältesten zu werden, spricht er mit dem Anführer, ehe dieser ein Treffen einberuft. Folgende Worte werden dazu verwendet:

Anführer: "[Name der/des Kriegers/Königin/Heilers] ist es dein Wunsch, den Name als Krieger abzulegen und zu den Ältesten zu gehen?"

Krieger/Königin/Heiler: "Ja, das ist mein Wunsch."

Anführer: "Der Clan ehrt dich für all die Dienste die du ihm erwiesen hast und ich bitte den SternenClan dir noch viele Monde der Ruhe zu schenken."

TOTENWACHE
Verstirbt eine Katze, haben alle die Chance sich ein letztes Mal von ihm zu verabschieden, indem sie die ganze Nacht bei dem Leichnahm sitzen. Bei Sonnenaufgang wird der Leichnahm vergraben, die Ältesten wohnen dem Begräbnis ebenfalls bei, wenn die Katze ehrenhaft gestorben ist.

Ahnen
avatar
CLAN & RANG :
Die Ahnen lebten bereits vor langer Zeit und sind nun mit dem SternenClan vereint, wachen über die Clans und stehen ihnen in schweren Zeiten bei.
Nach oben Nach unten
Seite 1 von 1
Gehe zu :

Sie können in diesem Forum nicht antworten
-